Home
Theader
Spielplan
Repertoire
Cafe
Kontakt
Impressum
Nutzungsbedingungen
Links

Spielplan April

Da wir "das kleinste Theader der Welt" sind, kann es schon mal vorkommen, dass eine Vorstellung bereits ausgebucht ist, oder vielleicht gar nicht stattfindet, weil es nicht genügend Vorreservierungen gab.
Wir spielen ab 10 Vorreservierungen.
Um Enttäuschungen zu vermeiden, bitten wir Sie deshalb in jedem Fall um eine
telefonische Vorreservierung via mail unter info@theader.de oder unter Tel.06353-932845.

Vorreservierte Karten sind verbindlich reservierte Karten, d.h. wir werden sie am Aufführungsabend in voller Reservierungshöhe berechnen. Sollte Ihnen etwas dazwischen kommen, bitten wir Sie, sich selbst um Ersatz zu kümmern. Wenn Sie niemanden finden, können Sie natürlich auch gerne bei uns nachfragen, ob wir Interessenten auf der Warteliste haben. Sollte das der Fall sein, versuchen wir, Ihnen bei der Ersatzfindung behilflich zu sein. Wir bitten Sie für diese unserer "kleinen Größe" wegen derzeit einzig mögliche Regelung und Vorgehensweise um Ihr Verständnis.
Do., 12.04.18
um 19:30 Uhr
Literarische Weinblüten
!! In unserer Außenstelle im historischen Rathaus in Harxheim (Zellertal) !!
Ein süffiger Literaturspätschoppen mit dem Pälzer Engelsche und ihrem himmlischen Kollegen Burkard Weber am Cello.

Infos und Reservierungen bei "Bürger für Bürger Zellertal" unter Tel.06355-955932.

Mi., 25.04.18
um 19:30 Uhr
Heilig Abend
Ein Polizist, eine terrorverdächtige Philosophieprofessorin und vielleicht eine tickende Bombe.
- Daniel Kehlmanns Verhörsdrama um Freiheit und Sicherheit, um Verteilungsgerechtigkeit. -

Do., 26.04.18
um 19:30 Uhr:
Heilig Abend
Ein Polizist, eine terrorverdächtige Philosophieprofessorin und vielleicht eine tickende Bombe.
- Daniel Kehlmanns Verhörsdrama um Freiheit und Sicherheit, um Verteilungsgerechtigkeit. -

Fr., 27.04.18
um 19:30 Uhr:
Heilig Abend
Ein Polizist, eine terrorverdächtige Philosophieprofessorin und vielleicht eine tickende Bombe.
- Daniel Kehlmanns Verhörsdrama um Freiheit und Sicherheit, um Verteilungsgerechtigkeit. -

Sa., 28.04.18
um 19:30 Uhr:
Heilig Abend
Ein Polizist, eine terrorverdächtige Philosophieprofessorin und vielleicht eine tickende Bombe.
- Daniel Kehlmanns Verhörsdrama um Freiheit und Sicherheit, um Verteilungsgerechtigkeit. -