Home
Theader
Spielplan
Repertoire
Cafe
Kontakt
Impressum
Datenschutzerklärung/Nutzungsbedingungen
Links

Herzlich Willkommen im TheaderFreinsheim!

Wir sind ein kleiner, professioneller Theaterbetrieb in der pfälzischen Weinidylle Freinsheim.
Unsere feste Spielstätte ist der mittelalterliche Casinoturm in der südlichen Stadtmauer.
Hier bieten wir Ihnen sowohl unterhaltsame, als auch anspruchsvolle Theateraufführungen für Erwachsene und Kinder.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

_______________________________________________

Da wir "das vielleicht kleinste Theader der Welt" sind, kann es schon mal vorkommen, daß eine Vorstellung bereits ausgebucht ist, oder vielleicht gar nicht stattfindet, weils´ nicht genügend Vorreservierungen gab.
Wir spielen ab 10 Vorreservierungen.
Um Enttäuschungen zu vermeiden, bitten wir Sie deshalb in jedem Fall um eine
telefonische Vorreservierung unter 06353-932845 oder via mail unter info@theader.de !

!! Juhu !!

Der TheaderSommerFreinsheim findet statt!

9.-26. Juni 2020

allabendlich (außer 14.,15.& 22.Juni), um jeweils 20 Uhr

mit der Kömödie

Paradiso

von Lida Winiewicz

... Nähere Infos kommen hier in Kürze (oder auf der Juni Steite unter Spielplan schauen),
aber Sie dürfen natürlich gerne schon reservieren,
einfach per mail mit Angabe Ihrer vollständigen Kontaktdaten, des gewünschten Tages und der Kartenanzahl unter info@theader.de.

* * * * * * *

aber vorher gibt es noch unser Gastspiel:

Renate Bergmann

mit der Schauspielerin Anke Siefken

am 29. & 30. Mai 2020 um jeweils 19:30 Uhr

Allerdings ...!!ACHTUNG!! --> nicht wie geplant im TheaderTurm, sondern freilicht auf der Wiese vorm TheaderFreinsheim!!

Auch hier dürfen Sie natürlich gerne reservieren ... per mail mit Angabe Ihrer vollständigen Kontaktdaten, des gewünschten Tages und der Kartenanzahl unter info@theader.de

* * * * * * *

... außerdem:

Wirtschaftlich war der coronabedingte Ausfall der Aufführungen und Gastspiele in den vergangenen Wochen für uns existenzbedrohend.

Wenn Sie uns unterstützen wollen, gibt es 3 Möglichkeiten:

1) Kaufen Sie Gutscheine für sich oder zum Verschenken vom TheaderFreinsheim!
Hierzu mailen Sie mir einfach unter info@theader.de über welchen Betrag Sie einen Gutschein ausgestellt haben möchten
sowie Ihre Adresse, dann sende ich Ihnen Gutscheine und die Rechnung zum Überweisen umgehend zu.

2) Wenn es Ihnen möglich ist und nicht weh tut ... spenden Sie uns einen Betrag Ihrer Wahl auf das TheaderKonto
bei der Sparkasse Rhein-Haardt: TheaderFreinsheim, IBAN: DE66 5465 1240 0005 636089, BIC: MALADE51DKH

3) Bleiben Sie verbunden!

Wir freuen uns über jede Hilfe und sind von Herzen dankbar.

Ihnen und uns allen viel Gesundheit, innere Einkehr, Freude und Vertrauen!

Herzlichste Grüße von Anja Kleinhans und allen TheaderKollegen und -Kolleginnen.

* * * * * * *

TheaderFensterln

Die Coronazeit hat ein sehr schönes, "neues" Format fürs TheaderFreinsheim entstehen lassen:

!!!! "Theader-Fensterln" !!!!

S`Pälzer Engelsche
(Wenn Ihr aufs Foto klickt, erzähl ich Euch eine Geschichte :-)

... D.h. ich komme als "Pälzer Engelsche" vor Ihr Haus bzw. Ihre Wohnung und erzähle Ihnen von der Straße aus
z.B. witzig-ergreifende-traurig-leicht-und-doch-so-tiefe Mutmachgeschichten zur jetztigen Zeit
aus fernen und doch so nahen "anderen" Kulturen ... und Sie genießen diese kulturelle Berührung
(Übrigens die einzige Berührung, die derzeit nicht nur erlaubt, sondern wegen ihres ungeheuren
ganzheitlichen Heileffekts sogar unbedingt empfohlen wird!!) ganz entspannt von Ihrem jeweiligen Fenster aus.

... Wegen der Vorbereitung für den TheaderSommerFreinsheim ist das TheaderFensterln allerdings erst wieder ab Herbst 2020 möglich!

* * * * * * *

Aktuelle SWR-Fernsehberichte!

Das Team von der Landesart rund um Regisseur Uli Paulus waren kürzlich zwei Mal zu Gast
und herausgekommen sind zwei kurze Fernsehberichte:

- zum Einen am Anfang der Coronakrise in Deutschland über die Situation des
Theader in Zeiten von Corona (Ausstrahlungstermin war der 22.03.2020). ... hier zum Nachschauen!


- und zum Anderen drei Wochen später über das neu entstandene coronataugliche AlternativTheaderProgramm,
das Theader-Fensterln! (Ausstrahlungstermin war am 26.04.2020) ... hier ebenfalls zum Nachschauen!

* * * * * * *

Den ursprüglich geplanten Spielplan (vor Corona) finden Sie hier ...

* * * * * * *

... ANSONSTEN:

Wir blicken zurück auf eine freudige Kultursommer-Produktion zum Motto "heimat/en":

komm heim! - Geschichten aus der Welt

komm heim!
Kultursommer RLP
* * * * * * *


... außerdem auf unser kleines, sehr feines Freilichttheaterfestival, den ...

TheaderSommerFreinsheim2019

mit der Komödie:

Der Gott des Gemetzels

Der Gott des Gemetzels

Die hemmungslos-diabolische Entlarvung unserer gut situierten Bürgerlichkeit - von Yasmina Reza!

Der TheaderSommerFreinsheim war erneut eine Veranstaltung der Stadt Freinsheim, wurde gefördert vom Kulturministerium Rheinlandpfalz
und war somit ebenfalls Teil des Kultursommer Rheinland-Pfalz 2019:
Stadt Freinsheim Kultursommer RLP  Ministerium für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur


* * * * * * *


... und unsere vom Land Rheinland-Pfalz geförderte Komödie

Gretchen 89ff

Gretchen

Ein humorvoll-ehrlicher Einblick in die Bretter, die unsere Welt bedeuten - von Lutz Hübner.
 Ministerium für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur

* * * * * * *

... dann war da noch ...

Das SWR Fernsehen war wieder einmal bei uns zu Gast
und heraus kam dieser schöne Bericht über 2 Beispiele freier Theaterschaffender in RLP:

SWR Beitrag TheaderFreinsheim & Figurentheater Manfred Künster

... außerdem die Produktionen ...
Geliebter Leopard
Ein Stück Aufrüstung für den Frieden.
- von Anja Kleinhans -

... oder die deftige und doch direkt ins Herz gehende Komödie
(Pfälzer) Waldwaldweiberwildwechsel
von Michael Herl

... oder
Heilig Abend
von Daniel Kehlmann,
... oder
Langusten
von Fred Denger,
.
.
.

_______________________________

Hier der
komplette Videomitschnitt
unseres Kooperationsprojektes

Lieder aus der Fremde


mit der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz und dem Komponisten Mehmet Yesilcay,
zu dem Anja Kleinhans für Text und Schauspiel verantwortlich zeichnet!



... und hier der
SWR-Beitrag zur Kleinen Anfrage der AfD zu diesem Projekt
...!!!
(Die Landesregierung stellte sich übrigens im Anschluss an diese Anfrage deutlich hinter das Projekt
und schmetterte den plumpen Eingriffsversuch der AfD in die Freiheit der Kunst ab!)


Im Dezember 2016 wurde Anja Kleinhans für diesen Text ("Beshno az ney - Kleine Anfrage nach Humanität")
in der Staatskanzlei in Mainz mit dem Helmut Simon Preis der Diakonie in Rheinland-Pfalz ausgezeichnet.


(Das Stück ist ab März 2017 mit dem Musiker Mehmet Ungan von der Orientalischen Musikakademie Mannheim
auch bei uns im Theader zu sehen ... siehe Spielplan März!)

_______________________________

SWR Portrait über Anja Kleinhans & das TheaderFreinsheim!

"Schillernd und vielseitig wie die Pfalz"

_______________________________

Anja Kleinhans´ showreel bei

www.filmmakers.de

_______________________________

Und noch eine schöne filmische Begegnung:

"Mein Lieblings-Plätzl - Hahnenplatz Freinsheim"

"Mein Lieblings-Plätzl" ist eine Reihe von dokumentarischen und doch auch sehr persönlichen Kurzfilmen des Ehepaares Werner und Gabriele Knauf
über die Lieblingsplätze von 5 kreativen Menschen aus der Pfalz. Hier stellt Anja Kleinhans den Hahnenplatz zu Freinsheim vor.
Sie können aber auch alle weiteren "Lieblings-Plätzl(scher)" anschauen ... hier:
(alle Filme)


________________________________


Weitere Infos sowie unseren kompletten Spielplan
entnehmen Sie bitte den Seiten unter dem links stehenden link "Spielplan"